Alles über Histo-Monte
AvD-Histo-Monte, 2012, Tag2, Histo-Monte, mokla0212 24 Bilder Zoom

AvD-Histo-Monte 2013: AvD-Histo-Monte 2013 abgesagt

Die klassische Winterrallye auf den Spuren der Rallye Monte-Carlo, die vom 7. bis zum 10. Februar 2013 ausgetragen werden sollte, kann überraschend nicht stattfinden.

Unerwartete Probleme bei der Genehmigung der Strecke zwangen die Organisatorin Gaby Triefenbach zu diesem Schritt. „Wir haben in den vergangenen Wochen alles versucht und mehrere Szenarien durchgespielt, wie wir die Veranstaltung ohne die verweigerten Genehmigungen durchführen können,“ betonte die Rallyechefin. „ Letztlich ist es unter diesen Voraussetzung aber nicht möglich, eine Rallye auf die Beine zu stellen, die der großen Tradition der AvD-Histo-Monte gerecht werden kann. Jeder kann sich denken, wie schwer uns dieser Schritt fällt, aber es gab leider keine würdige Alternative.“

Behörden verweigern Genehmigung

Drei Departments im Süden Frankreichs verweigerten der Gleichmäßigkeitsrallye für klassische Fahrzeuge die Genehmigung. "Wir wollen aber schon in den Wochen mit den Arbeiten am Comeback der AvD-Histo-Monte im Februar 2014," sagte Gaby Triefenbach. "Wir wollen jetzt mit Vertretern in allen acht Departments sprechen, durch die die Strecke führen soll," kündigte sie an.

Es soll 2014 weitergehen

Triefenbach sagte: "Die Absage jetzt ist sicher nicht das Ende der AvD-Histo-Monte". Gemeinsam mit ihrem Team will sie versuchen, dass die 19. Auflage der Winterrallye 2014 stattfinden kann. Denn gemeinsam mit dem neuen sportlichen Leiter Peter Göbel hat sie bereits viel Arbeit in die Streckenführung investiert: 80 Prozent sind im Vergleich zu den Vorjahren komplett neu.

Autor

Foto

Hardy Mutschler
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Oldtimer +++
+++ Alle Klassiker +++
+++ Alle Rallyes +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Fahrberichte
  • Szene
  • Ratgeber
  • Sport
  • Video
MOTOR KLASSIK für:
iPad iPhone Android Windows Phone