Alles über Mercedes W125
Goodwood Revival Meeting
Weitere Artikel zu diesem Thema
Auto Union Silberpfeile 37 Bilder Zoom

Goodwood Revival Meeting 2012: Wiedervereinigung der Silberpfeile

Beim Goodwood Revival Meeting vom 14. bis zum 16. September 2012 werden die Silberpfeile von Auto Union und Mercedes-Benz zum ersten Mal seit 70 Jahren wieder zusammen auf der Strecke zu bewundern sein - ein weltweit einmaliges Ereignis.

Bereits acht Monate vor der Traditions-Veranstaltung Goodwood Revival Meeting  auf der Rennstrecke in Südengland verraten die Organisatoren um den Earl of March ein weiteres Highlight: die Zuschauer sollen den gemeinsamen Auftritt der Grand-Prix-Rennwagen aus den 30er Jahren von Auto Union (C- und D-Typ) und Mercedes-Benz (W25, W125, W154 und W165) erleben.

Die Autos, die allerdings nie auf der erst 1948 eröffneten Rennstrecke bei einem Wettbewerb eingesetzt werden konnten, sollen von namhaften Spitzenpiloten gefahren werden. Die Namen werden erst in den nächsten Monaten bekanntgegeben. Zu den deutschen Grand-Prix-Wagen gesellen sich Konkurrenten der Zeit zwischen 1934 und 1939 wie Maserati, Bugatti, ERA oder MG.

Autor

Foto

Audi

Datum

31. Januar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Oldtimer +++
+++ Alle Klassiker +++
+++ Alle Rallyes +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Fahrberichte
  • Szene
  • Ratgeber
  • Sport
  • Video
MOTOR KLASSIK für:
iPad iPhone Android Windows Phone