ALFA ROMEO Giulia 1600 Sprint Speciale

ALFA ROMEO Giulia 1600 Sprint Speciale

135.000 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
DE

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Coupé
Farbe:
blau
Erstzulassung:
01/1964
Kilometerstand:
99.999 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

- Matching-Numbers! - Umfangreich restauriert - Aktueller FIVA-PassBeschreibung:Franco Scaglione war der Gentleman unter den italienischen Designern: Stets elegant gekleidet fuhr er am liebsten Mercedes und reiste in Begleitung einer Sekretärin von atemberaubender Schönheit, wie Ferruccio Lamborghini gerne erzählte. Scaglione arbeitete zwar für Bertone, doch eigentlich war er immer sein eigener Chef seine Entwürfe hatten ihren ganz eigenen Stil. Bekannt wurde er mit seinen drei Alfa Romeo Berlinetta Aerodinamica Tecnica, besser bekannt als B.A.T. 5, 7 und 9. Diese Aerodynamik-Studien waren dann auch Inspiration für die Giulietta Sprint Speciale, aus der 1962 die Giulia Sprint Speciale hervorging. Bei Bergrennen, bei der Targa Florio (1967 bis 1970) und auch bei Langstreckenrennen wie in Monza sowie dem 24-Stunden-Rennen in Daytona 1969 wurde die Giulia SS erfolgreich eingesetzt.Diese außergewöhnliche Alfa Romeo Giulia 1600 SS wurde 1964 gefertigt und 1966 über einen Frankfurter Alfa-Romeo-Händler nach Großbritannien ausgeliefert. Im Jahr 1992 gelangte das Fahrzeug zurück nach Deutschland. Vor einigen Jahren wurde die Giulia SS umfangreich restauriert und seitdem von Markenspezialisten regelmäßig gewartet. Aktuelle FIVA-Papiere und eine deutsche Straßenzulassung liegen vor. Der Wagen besticht durch seine aufregende Linienführung und die elegante, sehr ansprechende Farbkombination.Produktion:Von 1962 bis 1966 entstanden lediglich ca. 1.400 Exemplare der Giulia Sprint Speciale. - Matching-Numbers! - Extensively restored - Current FIVA passportDescription:Franco Scaglione was the gentleman of the Italian designers: always elegantly dressed, he preferred driving Mercedes and travelling accompanied by "a secretary of breathtaking beauty", as Ferruccio Lamborghini liked to tell. Scaglione worked for Bertone, but in fact he was always his own boss - his designs had their very own style. He became famous with his three Alfa Romeo Berlinetta Aerodinamica Tecnica, better known as B.A.T. 5, 7 and 9. These aerodynamic studies were then also the inspiration for the Giulietta Sprint Speciale, from which the Giulia Sprint Speciale emerged in 1962. The Giulia SS was successfully entered in hill climbs, the Targa Florido (1967 to 1970) and also in endurance races such as Monza and the 24-hour race at Daytona in 1969.This Alfa Romeo Giulia 1600 SS was manufactured in 1964 and delivered to Great Britain in 1966 via an Alfa Romeo dealer in Frankfurt. The vehicle returned to Germany in 1992. A few years ago the Giulia SS was extensively restored and has since then been regularly maintained by marque specialists. This Alfa comes with german road registration and FIVA Passport.The car impresses with its exciting lines and the elegant, very appealing colour combination.Production:From 1962 to 1966, only 1400 examples of the Giulia Sprint Speciale were built.  ---Anmerkung: Zwischenverkauf und Irrtümer für dieses Angebot sind ausdrücklich vorbehalten. Ausschlaggebend sind einzig und allein die Vereinbarungen im Kaufvertrag. Die Angaben zum KM-Stand sind abgelesen und geben nicht die Gesamtlaufleistung wieder sofern nicht ausdrücklich im Inserat hervorgehoben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bei weiteren Fragen senden Sie uns eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Thiesen Hamburg GmbH
Griegstr. 73
22763 Hamburg
Deutschland

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Amtsgericht Hamburg
Handelsregisternr: HRA 77369
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE814800563
Vertretungsberechtigt: Timm Meinrenken