ANDERE Andere LG 45 Rapide Tourer

ANDERE Andere LG 45 Rapide Tourer

355.000 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
DE

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Cabrio
Farbe:
schwarz
Erstzulassung:
01/1936
Kilometerstand:
999.999 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

- Traumhaft schöne Karosserieform- In Deutschland komplett restauriert- Für anspruchsvolle Rallyes technisch optimiertBeschreibung:Gründer der Lagonda Motor Company ab 1913 Lagonda Ltd. war der gebürtige US-Amerikaner Wilbur Adams Gunn (1859-1920), der Ende des 19. Jahrhunderts nach Großbritannien emigrierte. W.O. Bentley, der heute als der größte Ingenieur des englischen Automobilbaus gilt, leitete von 1935 bis 1940 das Konstruktionsbüro der Lagonda Ltd.Der von Frank Feeley entworfene LG 45 Rapide ist für viele Kenner der aufregendste aller Lagonda. Ende 1936 stellte Lagonda den Rapide vor, der seinerzeit als der schnellste Straßensportwagen galt. Mit ihm schaffte das Unternehmen den Anschluss an die großartigen Entwürfe von Alfa Romeo und Bugatti. Der geniale Entwurf von Feeley überzeugt auch noch nach über 80 Jahren!Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein Exemplar, das 1936 mit short chassis und pillarless saloon body ausgeliefert wurde. Der Wagen wurde vor einigen Jahren von der Firma Zimmerly in Königsbrunn vollständig restauriert und die Karosserie durch Rod Jolley auf Rapide Tourer Spec. umgebaut. Die gesamte Technik und Elektrik etc. wurden für den Einsatz bei historischen Langstreckenrallyes optimiert. Das Fahrzeug hat an der legendären Tulplenrallye (16.-22. April 1950) teilgenommen.Es liegen die originale Zulassung (Log Book) aus 1936 sowie der FIVA-Pass vor.Produktion:Insgesamt wurden zwischen 1936 und 1938 nur 25 Lagonda LG 45 als Rapide gefertigt.- Wonderful coachwork design- Fully restored in Germany- Mechanics improved for rallyingDescription:The founder of the Lagonda Motor Company - from 1913 Lagonda Ltd - was the US-born Wilbur Adams Gunn (1859-1920), who emigrated to Great Britain at the end of the 19th century. W.O. Bentley, who is considered today to be the greatest engineer of English automobile construction, headed the design office of Lagonda Ltd. from 1935 to 1940.The LG 45 Rapide designed by Frank Feeley is for many connoisseurs the most exciting of all Lagonda. At the end of 1936, Lagonda presented the Rapide, which was considered the fastest road sports car at this time. With it, the company caught up with the great designs of Alfa Romeo and Bugatti. The ingenious design by Feeley is still convincing after more than 80 years!This car was delivered in 1936 with a short chassis and pillarless saloon body. The car was completely restored a few years ago by Zimmerly in Königsbrunn and the body was converted to Rapide Tourer Specification by Rod Jolley. The total machines and electric were optimised for use in historic long-distance rallies. The car took part in the legendary Tulplen Rally (16-22 April 1950).The original registration (log book) from 1936 and the FIVA passport are available.Production:Just 25 Lagonda LG 45s were produced as Rapides between 1936 and 1938.---Anmerkung: Zwischenverkauf und Irrtümer für dieses Angebot sind ausdrücklich vorbehalten. Ausschlaggebend sind einzig und allein die Vereinbarungen im Kaufvertrag. Die Angaben zum KM-Stand sind abgelesen und geben nicht die Gesamtlaufleistung wieder sofern nicht ausdrücklich im Inserat hervorgehoben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bei weiteren Fragen senden Sie uns eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Thiesen Hamburg GmbH
Griegstr. 73
22763 Hamburg
Deutschland

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Amtsgericht Hamburg
Handelsregisternr: HRA 77369
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE814800563
Vertretungsberechtigt: Timm Meinrenken