DODGE Viper GTS Supercharged and blueprinted engine, o

DODGE Viper GTS Supercharged and blueprinted engine, o

105.000 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Coupé
Farbe:
rot
Erstzulassung:
01/1997
Türen:
3
Kilometerstand:
26.974 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Das war damals schon etwas Besonderes, als GM mit der Dodge Viper auf den Markt kam. Die Zeitungen waren voll davon, Automagazine konnten nicht genug davon bekommen und in den USA standen die Leute Schlange, um ein Auto zu bestellen. In Europa gab es weniger Begeisterung für die Viper, aber wir können trotzdem von einer sehr guten Resonanz sprechen. Anfangs war das Auto in seiner ersten Generation (1991 -1995) nur als Targa erhältlich, in dem Jahr 1996 kam die zweite Generation als der hier gezeigte Coup auf den Markt: GTS. Das auffälligste Designelement der Viper GTS ist das sogenannte Double Bouble Roof, damit Fahrer und Beifahrer auf der Rennstrecke einen Helm tragen können, wurde das Dach mit dem Double Bouble versehen. Die Viper wird von einem massiven V10-Motor mit 7.990 ccm Hubraum angetrieben, der in dieser Generation 450 PS leistet. Bis einschließlich 1999 lieferte Dodge die Viper mit einem Motor, der geschmiedete Kolben enthielt und das macht die Viper zu einem sehr geeigneten Kandidaten für die Aufladung des Motors und genau das wurde bei diesem Exemplar gemacht. Die 450 PS empfand der Vorbesitzer als zu wenig und er versah den Motor mit einem Kompressor (Supercharger), auch der Rest des Wagens wurde natürlich in Angriff genommen, um dieses enorme Leistungsplus zu verkraften.

Die Karosserie ist ebenfalls eine besondere Geschichte, das Auto hat rundum noch seinen Erstlack. Das Auto wurde ursprünglich von einem deutschen Chrysler-Händler an einen echten Viper-Enthusiasten neu geliefert. Er benutzte das Auto nur bei gutem Wetter und besonderen Anlässen. Das Auto wurde dann an einen absoluten Enthusiasten in Schweden verkauft, der das Auto spektakulär auf das Niveau gebracht hat, auf dem es jetzt ist. Die komplett originale und wunderschöne Karosserie hat korrekte Passungen und dazu kommt das Auto mit wunderschönen und hochwertigen geschmiedeten Leichtmetallfelgen, die mit Toyo Semislicks Reifen versehen sind. Wenn wir uns die Felgen anschauen, sehen wir einen großen Bremssatz von Brembo. Wie gesagt, das Auto ist an der Außenseite noch komplett original und sieht wirklich wunderschön aus.

Das Interieur wurde für die Mehrleistung funktional modifiziert. So prangt zum Beispiel die Mittelkonsole mit einem Schalthebel mit dem man das sequenzielle Getriebe bedient und es stehen extra Messgeräte zur Verfügung, um den Status des Benzintanks im Auge zu behalten. Darüber hinaus sehen wir Zähler, welche anzeigen in welchem Gang Sie sich befinden und wann Sie Hoch- oder Runterschalten müssen, wie viel Schub der Motor liefert und dazu werden alle Temperaturen angezeigt. Also, an Informationen wird es Ihnen nicht mangeln. Das Ziel des Vorbesitzers war das Auto so zu gestalten, dass es möglich sein sollte um eine Rennstrecke zu fahren, aber es ist ebenso möglich eine lange Tour mit der Viper zu unternehmen. So sind die Seriensitze geblieben. Sie sind bequem und bieten mehr als genug Unterstützung, wenn Sie schnelle Kurven fahren möchten. Das serienmäßige Lenkrad wurde durch ein sportliches Dreispeichen-Lenkrad mit Alcantara-Bezug ersetzt und vervollständigte damit das Cockpit für den Fahrer.

Der Arbeitsplatz muss seriös genommen werden, denn die Kraft dieses Autos ist auch extrem seriös. Der Motor wurde komplett zerlegt und mit einer speziellen Comp Kurbelwelle, speziellen Niedrigkompressionskolben, einem Roe-Kompressor und einem Karboneinlass versehen. Der Motor wurde anschließend mit einem sequentiellen Sellholm-Getriebe gekoppelt und auch wurde ein anderes Fahrgestell montiert. Die bereits erwähnte Brembo Bremsanlage komplettiert das Ganze. Kommen wir zur Sache: es ist bestimmt kein Anfängerauto. Die Viper ist als raffiniertes Auto bekannt, das zubeißt, wenn man es am wenigsten erwartet und dieses Auto beißt nur ein wenig härter als ein Standardmodell. Der Vorbesitzer hingegen hat das Auto sehr gut einstellen lassen, damit die Kraft schön gleichmäßig reinkommt und die

Spureinstellung ist weitgehend neutral um den Grenzbereich möglichst breit zu halten und dem Auto ein klares Gefühl zu geben wenn Sie das Limit erreichen. Die Technik wurde selbstverständlich tipptopp gewartet und befindet sich in hervorragendem Zustand, der Motor ist auf E85-Kraftstoff eingestellt. Es wird Sie wahrscheinlich nicht überraschen, dass die Viper sehr durstig sein kann, wenn Sie anfangen die Leistung zu nutzen.

Das Fahrzeug wird inklusive der originalen Bordmappe geliefert. Kurz gesagt, eine äußerst seriöse Dodge Viper. Ein Auto, das auf sehr hohem Niveau gebaut wurde und jahrelange Herausforderungen für jemanden bieten kann, der nicht nur weiß, wie man das Auto zu

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag