Menü

FERRARI 250 Gran Turismo Ellena Stunning restored exampl 499.000 €

  • FERRARI 250
Bild vergrößern
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250
  • FERRARI 250

HÄNDLER KONTAKTIERENi

NL
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Absenden

TECHNISCHE DATEN

BAUART:
Coupé
ERSTZULASSUNG:
01/1957
TÜREN:
3
KILOMETERSTAND:
121.876 km
KRAFTSTOFF:
Benzin
GETRIEBE:
Schaltgetriebe

BESCHREIBUNG

Informationen auf Deutsch:
Obwohl der Ferrari 250 nicht der erste Ferrari war, war es trotzdem der erste Ferrari in dieser Art. Enzo Ferrari konnte beim Motorshow in Paris nicht ahnen, dass die neue 250 Serie eine neue Ära einläuten sollte für das Ferrari Unternehmen. Die Gran Tourer Ära, welche bis auf heute andauert. Er hat bestimmt vermutet, dass er etwas Gutes auf die Markt brachte. Genau wie ein Musiker ahnt, dass sein neuer Song einen großen Hit werden kann. Mit dem 1958 vorgestellten 250 GT vollzog Ferrari zum ersten Mal den Wandel vom Spezialisten zum Serienhersteller. Vorher war es eigentlich so bei Ferrari, dass ein Rennwagen eine andere Karosserie bekam, der Kunde konnte sogar eventuell das Auto selber zusammenstellen, aber ab der 250-Serie hat sich das endgültig geändert. Mit der Standardisierung der Produktion wurde Ferrari allmählich von einem kleinen Automobilhersteller zu einem Schwergewicht. Hinterher war das eine sehr kluge Entscheidung von Il Commendatore. Dazu kam noch, dass der 250 GT von Anfang an schon als Straßenfahrzeug entworfen wurde. Für viele Kunden waren auch damals schon die modifizierte Rennwagen etwas zu extrem, man wollte mehr Komfort. Bei der 250-Serie hatte man mehr Platz im Fahrzeug, auch wurde mehr Schalldämmung benutzt und hatten die Sitze mehr Komfort. Die Karosserien der Serienfahrzeuge kamen ganz überwiegend von Pininfarina, aber die Kapazität vom Werk war einfach unzureichend. Carrozzeria Boano wurde eingeschaltet. In 1957 als Boano gefragt wurde das Centro Stile zu leiten, hat er seine Firma seinem Sohn und Schiegersohn übertragen. Das Unternehmen bekam einen neuen Namen, Carrozzeria Ellena. Unterdessen hat Pininfarina in Grugliasco angefangen mit einem Neubau, welche in 1958 fertig wurde und Pininfarina hat sich dann verabschiedet von Carrozzeria Ellena. Die Ellena Fahrzeuge haben ein etwas höheres Dach, keine Blinkleuchte an der Außenseite der Kotflügel, eine normale Schaltweise und eine größere Bremsanlage. Insgesamt wurden 129 Fahrzeuge in den Jahren 1956 bis 1958 hergestellt und danach hat Pininfarina die Produktion wieder übernommen. Dieser Ferrari 250 GT Ellena befindet sich in einem restaurierten Topzustand, es wurde komplett auseinander genommen. (eine Nut and Bolt Toprestaurierung) Bei der Restaurierung wurde der Ferrari neu lackiert in der wunderschönen schwarz/goldene Farbkombination. Das Auto befindet sich wirklich in einem tadellosen Zustand, die wunderschöne und dünne Karosserie ist original und hat perfekte Passungen. Beim Schließen von den Türen spürt man, dass es eine Toprestaurierung gewesen ist. Das Interieur wurde komplett überholt von dem italienischen Spezialisten Luppi in Modena. Die Farbkombination vom Interieur passt perfekt zu dem schönen Exterieur. Einsame Klasse, wie es nur bei einem Ferrari aus den 50er aussehen kann. Der wunderschöne Dachhimmel, die fantastische Veglia Instrumenten, alles sieht wunderschön aus und ist frei von Gebrauchsspuren. Die Chromfelgen von Borrani sind bei Ruote Borrani in Italien komplett restauriert und befinden sich in einem Neuzustand. Auch die Technik wurde komplett revidiert, der Motor und das Getriebe wurden komplett auseinander genommen, der Kabelbaum wurde komplett erneuert, die Instrumenten wurden revidiert, geschmiedete Kolben wurden montiert und auch wurden alle Anbauteile vom Motor komplett revidiert. Der Unterboden ist genauso schön, wie das ganze Auto. Sie werden verstehen, dass sich das komplette Fahrzeug in einem Neuzustand befindet. Der Colombo 3.0 Liter V12-Motor leistet 240 PS

hat einen fantastischen Sound und lässt geschmeidig fahren. Das Fahrerlebnis werden Sie jeden Tag und vor allem jeden Kilometer genießen. Vielen werden sagen, dass das Auto zu schön ist um zu fahren, aber glauben Sie uns, wie es bei einem echten Rennpferd gehört, soll es die Chance haben zu galoppieren! Setzen Sie die Reise von diesem wunderschönen Gran Turismo Ferrari fort? Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen. Es sind immer 400 klassische Fahzreuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunter

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER
Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande
Telefonnr. anzeigen Tel: 0031 575 56 40 55
Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Wenn Sie uns eine Anfrage schicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre E-Mail Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre weiteren Angaben zur Weitergabe an den Verkäufer und Weiterverarbeitung bei der Motor Presse Stuttgart GmbH verwenden und diese Daten speichern. Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Die Beantwortung von Anfragen ist ein Serviceangebot an unsere Nutzer. Gleichzeitig helfen Sie uns, unser Informationsangebot auf der Website zu verbessern. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter sofern nicht geltende Datenschutzvorschriften eine Übertragung rechtfertigen oder hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung Ihrer Anfrage erfolgt SSL-verschlüsselt.

Ihre hiermit erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Wir werden dann die gespeicherten Daten umgehend löschen. Im Übrigen löschen wir Ihre Daten entweder nach Bearbeitung Ihrer Anfrage oder nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Sie haben das Recht, der Datenspeicherung jederzeit zu widersprechen und sich über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu informieren. Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärung dieser Website um weitere Informationen zum Datenschutz zu erhalten.

Verstanden
Schließen