FIAT 126 , unrestauriertes Original im Erstlack

FIAT 126 , unrestauriertes Original im Erstlack

9.950 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
DE

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Kleinwagen
Farbe:
blau
Erstzulassung:
09/1975
Türen:
3
Kilometerstand:
41.202 km
Hubraum:
589 ccm
Leistung:
23 PS(17 kW)
Getriebe:
Schaltgetriebe

Ausstattung

  • HU & AU neu
  • Scheckheft gepflegt

Beschreibung

Gerade reingeknattert ist dieser 126er aus italienischer Produktion in der schönen Farbkomination blu/beige.
Das Auto wurde im September 1975 an seine erste Besitzerin Signora Alfonsina Gagliardi in Lazise in der Nähe von Verona ausgeliefert.
Signora G. hat Ihren Zwerg sehr geliebt, das erklärt den guten Zustand von Karosserie, Innenausstattung und Technik.
Die originale Bordmappe mit Bedienungsanleitung, Scheckheft und Garantiekarte hat sie aufgehoben. 2016 kam das Auto nach Deutschland und wurde von seiner 2.Besitzerin genau so weiter gepflegt. D
er Unterboden wurde gereinigt und mit Mike Sanders Wachs konserviert, damit der schöne Zustand erhalten bleibt.
Viel sind die beiden Besitzerinnen nicht gefahren, die angezeigten 41.202 Kilometer sind angesichts des Gesamtzustands glaubhaft.
Das Auto ist zu 100% noch im ersten Lack in der Farbe "blu", nur wenige Gebrauchsspuren sind zu erkennen, Feindkontakt gab es keinen.
Die beige Innenausstattung ist ohne Beschädigungen, nur eine Reinigung würde ihr guttun.
Die Technik funktioniert einwandfrei, der Knirps ist ein toller Stadtflitzer.
Das ist die seltene Gelegenheit einen frühen 126er mit Chromstoßstangen aus italienischer Produktion im unberührten Original-Zustand zu bekommen.
Im Kundenauftrag.

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

movisti.de
i.d. Klassikstadt, Orber Str. 4a
60386 Frankfurt am Main
Deutschland

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Frankfurt
Handelsregisternr: HRB 51198
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE212534662
Vertretungsberechtigt: Volker Janzen