MASERATI Andere Khamsin Turin Motorshow car! Maserati certified,

MASERATI Andere Khamsin Turin Motorshow car! Maserati certified,

137.500 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Coupé
Erstzulassung:
01/1974
Türen:
3
Kilometerstand:
28.745 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Was für ein fantastisches Auto, wann sahen Sie zum letzten Mal einen Maserati Khamsin? Der Maserati Khamsin war ein vom italienischen Automobilhersteller Maserati von 1973 bis 1982 produzierter Sportwagen. Ein ultimativer Gran Tourer aus den 70er Jahren, die Idee war mit Geschwindigkeit Europa zu durchqueren. Dieses Exemplar befindet sich in einem

sehr guten Zustand, es hatte seine Zulassung in 1974 und die Laufleistung beträgt nur 28.745 Km. In 1972 bekam Bertone zum 1. Mal den Auftrag einen Maserati zu entwerfen, das Ergebnis war der Khamsin, der, einer Tradition des Unternehmens folgend, nach einem Wind benannt war. Der Chamsin ist ein Wind aus der arabischen Wüste in den Ländern südöstlich des Mittelmeers. Die Karosserie aus Stahl war selbsttragend ausgelegt. Marcello Gandini hatte sie für Bertone entworfen, bei Bertone wurden auch die Rohkarosserien gefertigt. Ein Studienmodell wurde in 1972 dem Publikum präsentiert beim Turiner Autosalon. Die Kritiken war gut und in März 1973 wurde das Produktionsmodell beim Pariser Autoshow introduziert. Der Maserati Ghibli war inzwischen in die Jahre gekommen und in1971 entschied sich Maserati für die Entwicklung eines Nachfolgers mit dem technischen Konzept des Ghibli, so ist der Khamsin entstanden. Ab Beginn der 1970er-Jahre setzte Maserati auf Mittelmotorsportwagen, die eine Reaktion auf die erfolgreichen Sportwagen des Konkurrenten Lamborghini sein sollten. So entstand mit Blick auf den Lamborghini Miura der Maserati Bora. Dieses Auto wurde von vielen Kunden viel mehr als Sportwagen betrachtet. Maserati hatte folgende Lösung: der Motor wurde hinter der Vorderachse eingebaut; dadurch ergab sich eine nahezu ausgewogene Gewichtsverteilung. Dazu hatte der Khamsin eine 22 Karosserie und einen ziemlich guten und brauchbaren Kofferraum. Das Auto sollte einen großen Erfolg werden, aber dann war leider die Ölkrise da und Maserati verkaufte nur 435 Exemplare. Dieses Auto ist das Fahrzeug vom Turiner Autoshow in 1974. Vielleicht haben Sie noch Bilder davon, Sie werden das Auto nicht mehr erkennen, denn es wurde schon mal komplett restauriert. Dabei wurde der Maserati neu lackiert in der Farbe Fuoco Rot. Das Zertifikat von Maserati zeigt und, dass die Originalfarbe Celeste Chiaro war mit einem Senape Conolly Interieur aus Leder. Es ist natürlich Geschmacksache, aber wir finden diese rote Farbe besser zu dem Sportwagen passen im Vergleich zu der originalen hellblauen Farbe. Die Karosserie befindet sich in einem wunderschönen Zustand, sie ist sehr glatt und hat korrekte Passungen. Auch die Chrom Zierleisten befinden sich in einem guten Zustand und das Lederinterieur befindet sich ebenfalls in einem wunderschönen Zustand, das Leder wurde gut gepflegt und ist sehr geschmeidig. Die schwarze Teppiche sehen sehr gut aus und das schöne Armaturenbrett wurde an der Oberseite mit Alcantara überzogen. Es sieht sehr schön aus und vermeidet Reflexionen der Windschutzscheibe beim Fahren. Das Fahrzeug wurde immer gut gepflegt und der Maserati lässt sich dementsprechend sehr gut fahren. Vor kurzem wurden folgende Arbeiten durchgeführt: eine neue Bremsanlage, Gummis der Radaufhängung erneuert und eine Revidierung der Stoßdämpfer. Der Motor läuft fantastisch und ist sehr kräftig bei jeder Drehzahl, das ZF Schaltgetriebe funktioniert einwandfrei. Dank der guten Pflege und den vor kurzem durchgeführten Arbeiten hat der GT ein herrliches Fahrverhalten. Der Khamsin ist gut dokumentiert mit u.a. dem Zertifikat von Maserati, der originalen Bedienungsanleitung, dem Werkstattbuch und der originalen Broschüre. Auch gibt es viel Korrespondenz, welche zurückgeht bis 1975! Ein wunderschöner Maserati Khamsin mit einer schönen Farbkombination in einem guten Zustand. Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen. Es sind immer 400 klassische Fahzreuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren! Unser Leasingpartn

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag