Mercedes-Benz 280 SE/ 8 - primus inter pares- vom Feinsten!!

Mercedes-Benz 280 SE/ 8 - primus inter pares- vom Feinsten!!

34.850 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
DE

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Limousine
Farbe:
weiss
Erstzulassung:
04/1968
Türen:
4
Kilometerstand:
106.049 km
Hubraum:
2.748 ccm
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Automatik

Ausstattung

  • HU & AU neu

Beschreibung

In diesem Fall bedeutet es fr mich eine besondere Ehre, dass ich ein richtig exzellentes Beispiel von perfekter deutscher Automobilbaukunst zum Kauf anbieten darf. Wie man auf den Fotos sofort erkennen kann, handelt es sich um einen Mercedes aus der S-Klasse der so extrem perfekt aussieht, als ob er das Werk im Sindelfingen gerade erst als Neufahrzeug verlassen hat. Bei dieser 280 SE/8-Limosine handelt es sich sogar um ein Fahrzeug, was von einem anspruchsvollen Schweizer Unternehmer geordert wurde und dann sofort in die Schweiz ausgeliefert worden ist. Der Start war schon mal perfekt und der Rest der Geschichte ist einfach nur ein mustergltiges Beispiel dafr, wie eine Mercedes Limousine vom Allerfeinsten gepflegt und gewartet worden ist. Natrlich hatte dieser 280 SE/8 von Anfang an immer eine geheizte Garage und wurde so gut wie nie im Winter vor die Tr gefahren. Zur Erinnerung: Wir sprechen von einem Fahrzeug, was am 15.04.1968 zum ersten Mal zugelassen worden ist und mittlerweile schreiben wir das Jahr 2022. In den vergangenen 54 Jahren ist dieses Fahrzeug mit Liebe und Leidenschaft und fast schon Ehrfurcht immer artgerecht behandelt worden. Der Mercedes dankte das mit perfekter Zuverlssigkeit und es kam auch niemals zur einer , , Feindberhrung? mit einem anderen Fahrzeug. Das Checkheft ist zwar irgendwann einmal in den folgenden Jahren abhandengekommen, aber dieser Verlust wird kompensiert durch die Tatsache, dass es unzhlige Originalrechnungen gibt ber Leistungen, die diesem herrlichen Mercedes zur teil geworden sind. Auerdem sind Original Rechnungen deutlich interessanter als irgendwelche profane Stempel in einem Bchlein. Natrlich wird auch ein Mercedes immer lter und trotz perfekter Wartung und Pflege wurde das ein oder andere Bauteil erneuert. Vor zwanzig Jahren bekam dieser 280 SE/8 eine aufwendige Motorberholung und seitdem ist er nur noch 15.000 km gefahren worden. Vor einem Jahr sind dann die Vorder- und Hinterachse penibelst berholt worden und ich erspare mir jetzt die vielen anderen Servicearbeiten, die dazu beigetragen haben, dass dieser Mercedes immer noch wie ein Neufahrzeug wirkt. Wegen dieser extrem guten Pflege musste er auch nie komplett restauriert werden, weil er ja nie restaurierungsbedrftig war! Dieser Umstand ist ja wohl eine sehr seltene Ausnahme. Aber nicht nur technisch punktet dieses fanatische Fahrzeug. Auch optisch ist diese S-Klasse eine Augenweide und die elegante und elitre Auenlackierung wirkt in Kombination mit der grnen Echtleder-Innenausstattung uerst apart. Es ist kaum vorstellbar, dass man solch ein edles Fahrzeug noch mal zum Kauf angeboten bekommt. , , Summa Summarum? handelt es sich also um ein perfektes Einzelstck, was seinesgleichen sucht. Dieser Mercedes kann bedenkenlos als Alltagsfahrzeug genutzt werden oder seinen Platz in einer elitren privaten Autosammlung finden. Ganz wie es beliebt. Vielen dank fr Ihre Aufmerksamkeit.

? und wer sich noch fr hnliche oder etwas andere Oldtimer interessiert: Wir haben noch weit ber zweihundert weitere Fahrzeuge hier. Nur , , Michael Frhlich? googeln und , , Fantastische Fahrzeuge? anklicken. Fertig! Telefonischer Kontakt wird sofort bearbeitet. E-Mails dauern etwas lnger. (Bitte eigene Telefonnummer angeben) Verkauf im Kundenauftrag! Irrtmer vorbehalten.

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Fantastische Fahrzeuge
Niederrheinstrasse 211
40474 Düsseldorf
Deutschland

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Michael Fröhlich