Mercedes-Benz CL 600 Coupe, V12 Biturbo, Lorinser, mehrfach

Mercedes-Benz CL 600 Coupe, V12 Biturbo, Lorinser, mehrfach

23.681 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
DE

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Coupé
Farbe:
weiss
Erstzulassung:
06/2002
Türen:
2
Kilometerstand:
63.000 km
Hubraum:
5.513 ccm
Kraftstoff:
Benzin
Leistung:
500 PS(368 kW)
Getriebe:
Automatik

Ausstattung

  • ABS
  • Leichtmetallfelgen
  • Servolenkung
  • Tempomat
  • Zentralverriegelung
  • Außenspiegel elektrisch
  • Klimaanlage
  • Fensterheber elektrisch
  • Schiebedach
  • mechanisch
  • Sitzheizung
  • Radio / CD

Beschreibung

• Fahrzeugstandort: Bovenden
Sitzheizung, E-Spiegel, E-Fenster links, E-Fenster rechts, Klimaanlage, Radio-CD, Tempomat, E-Glasdach, ABS (Antiblockiersystem), Automatik, Alufelgen, Umweltplakette grün


Aufbau: V12 BI-TURBO , Lorinser

Bei Rückfragen Tel. +49 551/820244!

Farbe: alabaster weiß (960)
Leder: exclusiv anthrazit (571)

Änderung V-MAX Regelung auf 300km/h
Neupreis ca. 200.000, - EUR!
Traum-Auto!
Japan Import

Ausstattung: Lenkrad beheizbar, Komfortsitze mit Belüftung u. Sitzheizung, E-Rollo für Heckfenster, BI-Xenon, Soundsystem, Lorinser Bodykit, Lorinser Turbinen-Alufelgen 19 Zoll, Lorinser-Umbau für ca. 40.000, - EUR! Das Topmodell CL 600 hatte bis zur Modellpflege der Baureihe im Jahre 2002 einen 5, 8 l großen Zwölfzylindermotor in Leichtbauweise mit Dreiventil-Technik, Doppelzündung mit Wechselspannungs-Zündsystem und Ionenstrom-Diagnose, automatischer Zylinderabschaltung (ZAS), welche den Kraftstoffverbrauch im Teillastbereich reduziert, sechs Katalysatoren und acht Lambdasonden. Im Jahre 2002 erhielt das Modell CL 600 einen komplett neu entwickelten V12-Motor mit Biturbo-Aufladung und einem Ladedruck von einem Bar, aber ohne ZAS. Seine Leistung stieg somit um 36 Prozent und sein Drehmoment um 51 Prozent gegenüber seinem Vorgänger-Modell. Der CL 500 war mit dem 5, 0-l-V8-Motor ausgestattet und konnte bis 2002 mit der automatischen Zylinderabschaltung (ZAS) optional aufgerüstet werden.

Die Kraftübertragung erfolgte bis 2003 über das 5-Gang-Automatikgetriebe, welches ab 09/2003 durch das 7-Gang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC für bessere Beschleunigung, geringeren Verbrauch und erhöhten Komfort abgelöst wurde. Der CL 55 AMG wurde bis 2002 mit dem aus dem SL 55 AMG bekannten 5, 4 Liter V8 mit 265 kW (360 PS) angeboten. Sehr selten ist die nur für den Export gebaute (ca. 55 Exemplare) Evo-Variante mit 308 kW (420 PS). Ab November 2002 wurde dieses Triebwerk mit einem Kompressor bestückt. Er entwickelt die gleiche Leistung wie der zeitgleich angebotene Zwölfzylinder im CL 600, hat jedoch eine deutlich sportlichere Charakteristik. Ein Fünfgang-Automatikgetriebe mit Schalteinrichtung im Lenkrad unterstreicht das sportliche Fahrerlebnis. Kurzzeitig wurde 2002 der CL 63 AMG angeboten. Er besitzt einen von AMG im Hubraum erhöhten Zwölfzylinder, der 326 kW (444 PS) leistet. Nach kurzer Bauzeit wurde er durch den leistungsgesteigerten V8-Kompressor im CL 55 AMG abgelöst. Die Leistungsgrenze wird 2003 noch einmal nach oben gerückt - mit dem CL 65 AMG, der 450 kW (612 PS) mobilisiert und zwischen 2000/min und 4000/min ein Drehmoment von 1000 Nm bereitstellt.

ZUBEHÖRANGABEN OHNE GEWÄHR, Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten!


powered by two Sales

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gassmann GmbH
Alte Bundesstraße 48
37120 Bovenden
Deutschland

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Amtsgericht Göttingen
Handelsregisternr: HRB 1396
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 115314291
Vertretungsberechtigt: Helmut Gassmann