Menü

PORSCHE 964 Carrera 74.964 €

  • PORSCHE 964
Bild vergrößern
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964
  • PORSCHE 964

HÄNDLER KONTAKTIERENi

DE
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Absenden

TECHNISCHE DATEN

BAUART:
Coupé
FARBE:
grau (metallic)
ERSTZULASSUNG:
10/1989
TÜREN:
3
KILOMETERSTAND:
108.000 km
HUBRAUM:
3.600 ccm
KRAFTSTOFF:
Benzin
LEISTUNG:
250 PS(184 kW)
GETRIEBE:
Schaltgetriebe

AUSSTATTUNG

  • ABS
  • Servolenkung
  • Sportfahrwerk
  • Zentralverriegelung
  • HU & AU neu
  • Scheckheft gepflegt
  • Außenspiegel elektrisch
  • Fensterheber elektrisch
  • Schiebedach

BESCHREIBUNG

Der 964 ist ein echter Elfer! Sammler haben Ihn schon lange entdeckt!

Der M64, wie der doppeltschlagkräftige Boxer jetzt intern heißt, ist nur noch in den Grundzügen mit dem 3, 2-Carrera-Motor aus dem Vorgänger verwandt. Er bekam neue Zylinder, neue Kolben, eine optimierte Kurbelwelle, größere Ventile - immer noch zwei - und einen modifizierten Zylinderkopf. Er klingt vor allem bei hohen Drehzahlen etwas gedämpfter, ohne seinen unnachahmlichen Elfer-Sound zu verlieren. Der Klang, luftgekühlt deutlich schärfer als später wasserumspült, gehört weiterhin zu den Schlüsselreizen des Porsche 964.

Kenner haben den Porsche 964 entdeckt. Die dritte Elfer-Generation fährt endlich aus dem langen Schatten des G-Modells. Trotz Servolenkung, ABS und sicherem Fahrwerk ist der Carrera 2 kein Softie. Seine Fahrleistungen sind so grandios wie die vom 3, 3-Liter-Turbo.
Du siehst auch im Porsche 964 vorn wie eh und je die wie Gallionsfiguren steil aufragenden Kotflügel.

Gereiftes Manufakturauto der 964 der beste 11er aller Zeiten.

Die Pedale immer noch stehend, aber mit wunderbar auf den Druckpunkt zu dosierender Kupplung. Die runden Smarties-Knöpfe - so, wie in den alten Elfern, nur schöner zum Anfassen. In solchen Details zeigt sich die Reife und die Sucht nach Qualität, die den Porsche 964 ausmacht. Er ist ein wertvolles Manufakturauto, exakt eingeparkt zwischen improvisierter Kleinserie und routinierter Massenproduktion, nichts an ihm wirkt billig. Er war 1991 jeden Pfennig seiner 112.420 Mark wert, ohne Extras, versteht sich. Probefahrt?
Die Ledersitze haben immer noch die charakteristischen integrierten Kopfstützen, und das Zündschloss sitzt immer noch links. Und wenn du den Schlüssel rumdrehst, dann hörst du es wieder, das heisere Losbellen des Boxers. Unerhört spontan, unerhört angriffslustig. Du blickst immer noch auf fünf Rundinstrumente, die schöner nicht sein könnten. In der Mitte sitzt wie gewohnt der Drehzahlmesser, groß und wichtig wie ein König.Sein roter Bereich beginnt erst bei sportiven 7.000/min. Wer glaubt, der üppig ausgeschenkte 3, 6-Liter hätte jetzt eine langatmige Drosselmotor-Charakteristik, der irrt gewaltig. Stramme 250 PS bei 6.100/min sind ein Versprechen, das der 1.350 Kilo schwere Porsche 964 schon nach 5, 5 Sekunden einlöst. Dann wird die 100-km/h-Marke gerissen.Aber dann geht es erst richtig los. Die Nadel durcheilt die eng gestufte Tachoskala genauso überschallschnell wie einst beim 3, 3-Liter-Turbo. Erst bei 264 km/h geben im Porsche 964 beide auf. Was für eine Referenz für diesen hoch effektiven Saugmotor mit Doppelzündung.Die These vom Weichspüler- Porsche 964, sie zerschellt spätestens jetzt an der thermodynamischen Realität. Zwei Kerzen entfachen auf den großen Kolbenböden eine infernalische Flammfront. Die hoch entwickelte Digitale Motor Elektronik von Bosch steuert exakt die Einspritzmenge.Der lederbezogene Getriebetaktstock findet wie von selbst durch die engen Schaltgassen. Jetzt geht es mal eine Weile im fünften geradeaus, die Drehzahlmessernadel pendelt erholt bei 2.400 Touren. Kein Verkehr stört, du bist im Reinen mit dir und deinem Porsche 964. Kannst dich in Ruhe auf das Ambiente einlassen, die Sitze, mit feinem duftendem Leder bezogen wie Himmel, Türgarnituren und sogar die Sonnenblenden.Während der Porsche leise ausatmend vor sich hinknistert, wirfst du einen Blick unter die Motorhaube des Porsche 964. Du erschrickst, im prallvollen Abteil wird das Wesentliche von Nebenaggregaten überwuchert. Du setzt dich auf den Baumstumpf, nimmst einen Schluck Wasser. Die Abendsonne färbt den 964 noch intensiver. Plötzlich findest du, dass es dem Wagen verdammt gut steht. Wie die neckischen Cup-Spiegel und die massiv geformten Cup-Räder.In ihrer rundlichen Formfülle passen sie perfekt zur Linie. Designer Harm Lagaay hat wirklich keinen schlechten Job gemacht. Solche Details unterreichen den Interims-Status des Porsche 964. Er ist das Bindeglied zwischen der 911-Klassik und der 911-Moderne. Seine Manufakturreife macht ihn zum wertvollen Langzeitauto. Das neue Fahrwerk mit Federbeinen, Alu-Lenkern und reichlich Servo erzieht ihn weiter zum entspannten Gran Turismo. Schon bald wird der Porsche 964 der letzte echte Elfer sein. Neugierig? Rufen sie uns an . Unser 964 hat perfekte Eckdaten:

-Unfallfrei
-Deutsche Auslieferung Fritz Schnieder Herford
-Porsche Scheckheft mit 16 Stempeln
-Service bei Porsche im Oktober 2020 neu Rechnung über 2413, 32 Euro liegt vor.
-3Hand seid 2009

Überzeugen Sie sich bei einer Besichtigung in unseren schönen Räumen in Löhne im Herzen von Ostwestfalen.


Finanzierung auf Wunsch möglich.
Preis §25a UStG, keine Mehrwertsteuer ausweisbar. Irrtümer, Änderungen und Zwischenverkäufe vorbehalten.
Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für eventuelle Tipp- und Übermittlungsfehler von Fahrzeugdaten.

www.kodytek-classic.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

https://www.facebook.com/KodytekClassicCars/

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER
Benjamin Kodytek Classic Cars
Bahnhofstraße 70
32584 Löhne
Deutschland
Telefonnr. anzeigen Tel: 0171 / 418 76 12
Handelsregister: k.A.
Handelsregisternr: k.A.
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE125364846
Vertretungsberechtigt: Benjamin Kodytek
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Wenn Sie uns eine Anfrage schicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre E-Mail Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre weiteren Angaben zur Weitergabe an den Verkäufer und Weiterverarbeitung bei der Motor Presse Stuttgart GmbH verwenden und diese Daten speichern. Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Die Beantwortung von Anfragen ist ein Serviceangebot an unsere Nutzer. Gleichzeitig helfen Sie uns, unser Informationsangebot auf der Website zu verbessern. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter sofern nicht geltende Datenschutzvorschriften eine Übertragung rechtfertigen oder hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Die Übermittlung Ihrer Anfrage erfolgt SSL-verschlüsselt.

Ihre hiermit erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Wir werden dann die gespeicherten Daten umgehend löschen. Im Übrigen löschen wir Ihre Daten entweder nach Bearbeitung Ihrer Anfrage oder nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Sie haben das Recht, der Datenspeicherung jederzeit zu widersprechen und sich über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu informieren. Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärung dieser Website um weitere Informationen zum Datenschutz zu erhalten.

Verstanden
Schließen