ROLLS ROYCE Silver Cloud 2 DHC by Mulliner Very extensive hi

ROLLS ROYCE Silver Cloud 2 DHC by Mulliner Very extensive hi

395.000 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Cabrio
Farbe:
blau
Erstzulassung:
01/1962
Türen:
3
Kilometerstand:
113.781 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Automatik

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Der Rolls-Royce Silver Cloud 2 Drop Head Coup (DHC) ist vielleicht einer der schönsten offenen Rolls-Royces, die je gebaut wurden. Dieses Exemplar wurde 1961 gebaut. Es ist ein E-Chassis, das an die Firma Mulliner geschickt wurde. Mulliner wurde beauftragt, das Auto mit einer Karosserie nach Designnummer 7504 zu versehen, die laut Experten die attraktivste Option ist. Insgesamt wurde dieses Design nur 84 Mal gewählt. Alle 84 Autos waren Linkslenker und/oder Exportautos. Das Auto hatte nur zwei Besitzerinnen, die das Auto immer gehegt und gepflegt haben. Infolgedessen befindet sich das Auto noch immer in einem sehr guten Zustand, einfach wunderschön, sowohl optisch als auch technisch. Das Rolls-Royce Silver Cloud Cabrio ist natürlich ohne Zweifel ein Auto, das perfekt zum extravaganten Leben in Hollywood passt. Es wird Sie daher nicht überraschen, dass der Wagen neu an die Erstbesitzerin in Hollywood ausgeliefert wurde. Der zweite Besitzerin lebte ebenfalls in den Vereinigten Staaten, lebte dann aber in New York. Dort hatte sie ihr Auto jedoch nicht untergebracht, das Auto stand in ihrem Ferienhaus im warmen Bundesstaat Florida. Wie es sich für einen echten Rolls-Royce gehört, konnte der Silver Cloud ein luxuriöses Leben führen.

Die Erstbesitzerin besaß das Auto von 1961 bis 1968. Der Zweitbesitzer sogar bis 2019. Das Fahrzeug war also sehr lange in zweitem Hand.

Das Äußerliche vom Auto wurde kürzlich überholt. Der Wagen wurde neu lackiert, bekam neue Scheinwerfer, eine neue Motorhaube und mehr war wirklich nicht nötig um den Wagen wieder in einen Topzustand zu versetzen. Die Karosserie sieht wunderschön aus, die hat dünnes Blech, korrekte Passungen und schöne Chromteile. Das kürzlich erneuerte Sommerverdeck lässt sich selbstverständlich leicht bedienen und sieht wunderschön aus. Das Auto hat seine Originalfelgen mit guten Reifen in den richtigen Größen. Die Mulliner-Karosserie befindet sich zum Glück noch immer in einem Topzustand. Die Qualität sticht wirklich hervor und wenn wir uns die Formen des Autos ansehen, fragt man sich, warum man sich damals nicht mehr für dieses extrem schöne Design entschieden hat.

Das Interieur ist genauso schön. Das Auto hat eine sehr schöne Farbkombination. Das Interieur des Rolls-Royce ist mit schönem beigefarbenem Leder ausgestattet, das ebenfalls kürzlich erneuert wurde. Die Arbeit wurde mit viel Sinn für Originalität durchgeführt und das Ergebnis ist brillant. Auch die Holzeinlagen des Armaturenbretts ist dank der kürzlich durchgeführten Restaurierungsarbeiten wunderschön. Die Instrumente und Bedienelemente sind natürlich tadellos gepflegt und befinden sich in einem Topzustand, wie es sich für ein Auto der Oberklasse gehört.

Angetrieben wird der Rolls-Royce von einem V8 90 Grad Ventilstößel. Der Motor konzentriert sich natürlich voll und ganz darauf, diesen großen stattlichen britischen Klassiker so elegant wie möglich voranzutreiben. Der Motor ist mit einem 4-Gang Automatikgetriebe gekoppelt, das das Fahren mit der Silver Cloud zu einem Vergnügen macht. Für die Technik wurde bestens gesorgt, die Bremsen lassen sich gut dosieren und auch das Fahrwerk ist perfekt abgestimmt, um möglichst viele Unebenheiten auszubügeln. Das ganze Fahrzeug wurde immer top gepflegt, hier wurde nicht gespart!

Zum Schluss: der Silver Cloud ist sehr gut dokumentiert, es gibt alte Wertgutachten, die sich wie ein Jungenbuch lesen, Fotos vom Rolls-Royce in den USA und Rechnungen der dort durchgeführten Wartungen. Kurzum, nicht nur ein schöner Rolls-Royce zum Anschauen, sondern auch zum Fahren ein Genuss. Eine seltene Gelegenheit, eine Silver Cloud DHC aus einer Serie von nur 84 Stück zu erwerben.

Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen. Es sind immer 400 klassische Fahrzeuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns könn

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag