Sonstige Sonstige Twin Six  Phaéton Cabriolet

Sonstige Sonstige Twin Six Phaéton Cabriolet

169.000 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
DE

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Cabrio/Roadster
Farbe:
schwarz
Erstzulassung:
07/1916
Türen:
4
Kilometerstand:
99.441 km
Hubraum:
6.821 ccm
Kraftstoff:
Benzin
Leistung:
88 PS(65 kW)
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

• Fahrzeugstandort: Bovenden





Bei Rückfragen Tel. +49 551/820224!

Farbe: schwarz
Leder: schwarz

Chassis no. 84056

12 Zylinder / 88PS
Höchstgeschwindigkeit 112 km/h
H-Nummern möglich!

Deutsche Fahrzeugpapiere sind vorhanden.

1916 wurden 3.606 Exemplare des Packard Twin-Six hergestellt.


Die Marke wurde von James Ward Packard gegründet und begann 1899 in Warrend, Ontario. Der Erfolg war schnell und die Marke eröffnete ein Geschäft in der Motor City, Detroit, Michigan. Das Unternehmen wurde schnell zum Symbol der Luxusautomobilproduktion. Die Marke produzierte zunächst 4-Zylinder- und dann 6-Zylinder-Motoren und baute durch die Qualität ihrer Herstellung, das Fahrverhalten und die Effizienz ihrer Motoren einen gehobenen Kundenstamm auf. In den Augen des Managements der Marke hatte der 6-Zylinder-Motor ein beispielloses Gleichgewicht und die Entscheidung wurde getroffen, einen 12-Zylinder-Motor mit Zylindern in einem V nach dem gleichen Prinzip zu entwickeln, um ein Auto zu produzieren, das den konkurrierenden Cadillac übertrifft, der zu dieser Zeit vorgeführt wurde sein V8.

1916 erschien der Twin-Six. Ursprünglich wurde es in zwei verschiedenen Fahrgestelllängen angeboten, eine mit 125 Zoll (kurzer Radstand) und eine mit 135 Zoll (langer Radstand). Es hat einen 12-Zylinder-Motor mit V-förmigen Zylindern bei 60 und obenliegender Nockenwelle. Es hat zwei Stahlblöcke und eine Kapazität von 4241cc. Tatsächlich reduzierte Packard die Bohrung und den Hub im Vergleich zu seinen alten 6-Zylinder-Motoren, um mehr Flexibilität und Festigkeit zu erzielen. Der Motor hat eine Leistung von 88 PS bei 2600 U / min. Es verfügt über ein Packard-Kraftstoffeinspritzsystem.

Bei diesem neuen Modell änderte Packard die Position des Getriebes, das von der Hinterachse hinter den Motor bewegt und direkt unter den Füßen des Fahrers unter dem Boden installiert wurde. Das Getriebe verfügt über ein Sperrdifferentialgetriebe. Die Höchstgeschwindigkeit des Autos beträgt 100 km / h. Der Packard Twin-Six ist hoch angesehen für die Flexibilität seines Drehmoments unabhängig von der Geschwindigkeit, die bis zu 6 km / h betragen kann. Das Bremsen erfolgt über die Hinterräder. Das Auto ist mit einem Satz Artillerie-Räder ausgestattet.

Unser Packard Twin-Six hat die Fahrgestellnummer 84056 und eine Karosserie im Phaeton-Stil, die in Europa oft als Torpedo bezeichnet wird. Sein Kühlergrill hat eine hervorragende Wassertemperaturanzeige. Die wunderbaren Scheinwerfer haben die für die Packard-Gitter so charakteristische Form und enthalten die Seitenlichter. Alle Beschläge sind aus Messing, wie es damals üblich war, da es kein Chrom gab. Auf der linken Seite hat das Auto ein elektrisch betriebenes Sparton-Trompetenhorn. Es hat einen Bijur Motors Generator Nr. HZ546-R97R. Die Einstiegsleisten sind aus lackiertem Holz. Es ist Linkslenker. Das Armaturenbrett und das Lenkrad sind ebenfalls aus lackiertem Holz. In der Mitte des Rades befindet sich die hervorragende Zündsteuerung. Die Sitzbänke haben Bezüge. Die Karosserie hat eine hervorragende und schöne schwarze Farbe.

Die Mechanik und der Rest des Automobils wurden in hoher Qualität restauriert. Der Kilometerzähler zeigt insgesamt 99.441 Meilen an, was angesichts der unglaublichen Langlebigkeit des Packard Twin-Six nicht viel bedeutet und dass eine ganze Reihe von ihnen problemlos 200.000 Meilen geschafft hat. Zusammengenommen aller verschiedenen Karosserie- und Radstandskonfigurationen wurden im Geschäftsjahr 1916 3.606 Exemplare des Packard Twin-Six hergestellt.

Das Auto wird mit allen Verkaufs- und Authentifizierungsdokumenten geliefert, die erforderlich sind, um bei der FFVE oder einer anderen gleichwertigen Organisation im Land des Käufers die Ausstellung eines Fahrzeugzulassungsdokuments eines Sammlers zu beantragen.

Der Packard Twin-Six ist eines der ersten Wahrzeichen in der Geschichte

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gassmann GmbH
Alte Bundesstraße 48
37120 Bovenden
Deutschland

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Amtsgericht Göttingen
Handelsregisternr: HRB 1396
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 115314291
Vertretungsberechtigt: Helmut Gassmann