Alles über US-Cars
69 Bilder Zoom

Autosammlung der US-Talklegende Jay Leno: Jay Lenos Schatzkammer

Jay Leno ist nicht nur Amerikas prominentester Late-Night-Talker, sondern auch ein ausgewiesener Auto-Fan mit riesiger Garage. Sein Fuhrpark umfasst mehr als 80 Autos und 70 Motorräder.

Physisch ist die Autosammlung in einer Fußballfeld großen Lagerhalle in einem Industriepark in Burbank, Kalifornien zu finden - Besucher willkommen. Doch Jay Leno, Jahrgang 1950, ist nicht nur ein leidenschaftlicher Autosammler sondern auch ein echter Auto-Experte. Neben seinen TV-Auftritten unterhält er auch auf einem US-Autoportal eine eigene Auto-Serie. Damit kehrt Leno quasi zurück zu seinen beruflichen Anfängen, die 1967 bei einem Autohändler begann.

Rare Oldies, Einzelstücke, Leistungsmonster

Doch Jay Lenos Autosammlung ist nicht einfach eine Anhäufung von alten Autos, nein, der Sohn einer schottischen Mutter und eines italienischen Vaters hat einen Hang zu ganz besonderen Exponaten. So gehörten beispielsweise ein Tank-Car mit einem aufgeladenen Panzer-Motor und 1.600 PS, ein Rolls-Royce Phantom II von 1932 mit einem 1.000 PS starken V12-Flugzeugmotor sowie ein Lachgas-gedopter Ford Shogun zu seiner Autosammlung.

GM-Werksunterstützung erhielt Jay Leno bei Modellen wie den eigens für ihn angefertigten EcoJet, der Restauration seines Buick Roadmaster und dem Einbau eines über 1.000 PS starken V8 in seinen Oldsmobile Tornado.

Das weitere Spektrum aus Jay Lenos Autosammlung reicht von Elektroautos wie dem Baker Electric von 1909, über Supersportler wie den Bugatti Veyron und den Porsche Carrera GT, einen Bugatti Atlantique, einen Fiat Topolino bis hin zu zahlreichen Duesenberg-Modellen, verschiedenen Vipern und diversen US-Ponycars. Nur den 1934er Ford Pick-Up, mit dem seine Auto-Karriere begann, hat Jay Leno nicht mehr im Besitz seiner Autosammlung.

Jay Leno:  Autos fahren, nicht hüten

Weil Jay Leno aber nicht nur ein leidenschaftlicher Sammler, sondern auch ein leidenschaftlicher Fahrer ist, erringen seine Exponate aus seiner Autosammlung nicht nur Preise auf verschiedenen Oldtimershows, sondern werden auch für den täglichen Weg zum Studio oder einen Ausflug auf die Rennstrecke genutzt. Ganz nebenbei durfte der Talkmaster auch schon diverse Nascar-Rennen im Pacecar führen.

Wer Jay Lenos ungebrochener Sammelleidenschaft nacheifern möchte, kann dies im Kleinen tun, hat doch der Spielwarenhersteller Mattel eine eigene "Jay Leno Hot Wheel"-Kollektion aufgelegt, die die Fahrzeuge aus Jay Lenos Sammlung abbildet.

Von am 15. Dezember 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Oldtimer +++
+++ Alle Klassiker +++
+++ Alle Rallyes +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Fahrberichte
  • Szene
  • Ratgeber
  • Sport
  • Video
MOTOR KLASSIK für:
iPad iPhone Android Windows Phone