BENTLEY Andere MK VI Drophead Coupe PRICE REDUCTION DHC Prototy

BENTLEY Andere MK VI Drophead Coupe PRICE REDUCTION DHC Prototy

124.950 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Cabrio
Farbe:
blau
Erstzulassung:
01/1949
Türen:
3
Kilometerstand:
12.833 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Special Angebot von EUR139.950, - jetzt EUR124.950, -

PRICE REDUCTION SALE!

The past few years have been incredibly successful, with hundreds of classic and sports cars finding new homes around the world.

As a result of our success, weve received a large number of trade-in vehicles. Now, were thrilled to offer these cars at special sale prices!

Please note: these reduced prices are only available for a limited time and these cars are listed as price reduction.

Dont miss out on this rare opportunity to drive home your dream car at an unbeatable price!

Browse our selection now and make your dream a reality.

Es ist 1946, als Bentley bereit ist, das erste neue Modell nach dem zweiten Weltkrieg vorzustellen: den Mk VI. Ein Nachkomme des 4 Liters, aber mit wesentlichen Verbesserungen wie Einzelradaufhängung vorne und mehr Motorleistung. Der Bentley gehört zwar zur selben Kategorie wie der Rolls-Royce Silver Dawn, ist aber etwas kleiner und leichter. Der Motor, der
bekannte 4.25 Liter 6-Zylinder, leistet 137 PS. Eine Kraft, die damals nicht viele Autos an Bord hatten.

Herr L. Dore-Smith muss ein Mann mit Charakter gewesen sein, sonst würde er im Jahr 1949 keinen einzigartigen Bentley Mk VI mit offener Park Ward-Karosserie kaufen und zwar nicht irgendeine Karosserie, sondern eine mit einer Geschichte. Bentley hat acht Prototypen des Mk VI gebaut, mit den Fahrgestellnummern 1-B-VI bis 8-B-VI. Sieben davon werden mit einer geschlossenen Karosserie ausgestattet. Die Fahrgestellnummer 5-B-VI war die einzige, die eine offene Drophead-Coup-Karosserie vom exklusiven Lieferanten Park Ward erhielt. Es waren sehr intensiv getestete Autos und die Fahrgestellnummer 5-B-VI wurde 1949 verschrottet, mit satten 141.000 Meilen. Das Besondere an dieser Geschichte: Die Karosserie wurde geschont, demontiert und konserviert und so ist es möglich, dass dieses Auto noch immer existiert. Dore-Smith ließ knapp ein Jahr später die Karosserie auf das 49er Chassis setzen und dieses englische Cabriolet wurde 1950 an den ersten, zweifellos sehr stolzen und zufriedenen Besitzer ausgeliefert, der plötzlich einen Bentley mit Prototypenstatus besaß.

In den letzten Jahren wurde das Auto gründlich restauriert. Dadurch sieht die königsblaue Karosserie mit ihren Short-Wing-Kotflügeln sowohl einzigartig als auch sehr stilvoll aus. Auch die Technik und das sehr stillvolle graue Interieur mit schönen Holzeinlagen wurden komplett überarbeitet. Sie können davon ausgehen, dass alle Details in echt mindestens so schön aussehen wie auf den Fotos, das Auto ist sowohl außen als auch innen außergewöhnlich schön.

Der 4.257-cm-Sechszylinder mit zwei SU-Doppelvergasern ist ein wunderschöner Motor. Mit viel Drehmoment und Leistung ist der Bentley ein sehr geschmeidig zu fahrendes Auto und erstmals wurde bei einem Bentley eine hydraulische Servolenkung eingesetzt. Komfort, Ruhe, Flexibilität, dies alles zusammen macht einen Bentley aus dieser Zeit zu einem einzigartigen Erlebnis.

Das Auto wurde in den letzten Jahren sehr gut gewartet und die letzte Wartung fand vor kurzem statt. Viele dieser Autotypen befinden sich in Sammlungen, wo sie kaum benutzt werden, aber dieses Auto wurde gefahren und wirklich top gepflegt, wie der dicke Stapel Rechnungen beweist. Eine komplette Mappe mit Historie, Wartungen, vielen Inspektionszertifikaten und interessanten Dokumenten runden die schöne Historie dieses Bentleys ab. Preissenkung von 165.000 EUR auf 139.950 EUR

Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahrzeugen. Es sind immer 400 klassische Fahrzeuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren! Unser Leasingpartner bietet maßgeschneiderte Lösungen für private und gewerbliche Kunden. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen in den Niederlanden. T. 0031-575-564055 Qualität, Erfahrung und Transparenz sind unsere besondere Merkmale! Wir freuen und auf Ihren Besuch.


Gallery Aaldering Seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen Bis zu 150 Bilder auf www.gallery-aaldering.com 400 Exquisite klassische Automobiles
Kontakt Herr Nick Aaldering Rutger Wolf +31 575 564

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag