FERRARI 246 GT Dino "M" Series Matching Numbers, Three o

FERRARI 246 GT Dino "M" Series Matching Numbers, Three o

372.500 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Coupé
Farbe:
gelb
Erstzulassung:
01/1971
Kilometerstand:
21.342 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Ferrari-Rot. Jeder kennt es, ob Autoliebhaber oder nicht. Aber gelb? Das wissen weniger Menschen. Übrigens nicht unter Enthusiasten, die wissen, dass Gelb von Anfang an zur Farbpalette von Ferrari gehörte. Dieser fantastische Dino 246 GT ist ein Auto, das in Gelb, oder besser gesagt: Giallo Fly, sehr gut aussieht.
Der Dino 246 GT war eine fahrerische Hommage an Enzo Ferraris Sohn Alfredo Dino Ferrari. Der Ingenieur Dino Ferrari hatte in den 1950er Jahren eine kleinere Motorenpalette vorgeschlagen, aber aufgrund seines frühen Todes im Jahr 1956 konnte er seinen Traum nie wahr werden lassen.

Letztendlich übernahm Enzo die Submarke Dino, um als Marke zu dienen, die mit Autos wie dem Porsche 911 konkurrieren konnte. Mit seinem V6-Mittelmotor, der eine ideale Gewichtsverteilung und eine stromlinienförmigere Nase ermöglichte, wurde der Dino zu einem echten Sportwagen war dem Namen Ferrari mehr als würdig.

Der V6 ist übrigens ein wunderschöner Motor. 2.419 cm groß, mit vier obenliegenden Nockenwellen, drei Weber 40DCNF/6-Vergasern, 5-Gang Schaltgetriebe, Einzelradaufhängung an allen vier Rädern und Scheibenbremsen rundum. Heutzutage mögen 195 PS höchstens sportlich klingen, für einen Sportwagen war es damals aber eine sehr respektable Leistung. Der schnellste Serien-Porsche, der 911S, hatte in jenen Jahren eine Leistung, die zwischen 160 und 190 PS schwankte. Andere Varianten des 911 lagen (weit) darunter.
Im Anfang verfügte der Dino über einen 2.0 Liter Sechszylinder, 1969 wurde dieser jedoch auf die bereits erwähnte 2.419-cm-Variante erweitert, wie auch bei diesem Dino. Der von Fiat gebaute Motor mit Zylinderbänken in einem Winkel von 65 Grad verfügt über einen Gusseisenblock mit Leichtmetallen Zylinderköpfen und dies reichte aus um den von Leonardo Fioravanti entworfenen 246 GT zu einem großen Verkaufserfolg zu katapultieren. Das lag zwar nicht nur am Motor, sondern auch an der sehr direkten und gut kommunikativen Lenkung.
Der Dino 246 GT, den Sie hier sehen, wurde 1971 über die Firma Charles Pozzi in Paris ausgeliefert. Hierbei handelt es sich um eine zweite Serie des 246, für die im Vergleich zu früheren Exemplaren eine Reihe von Verbesserungen sprechen. Bei 113.000 Kilometern wurde der Motor mit Matching Numbers samt Getriebe und Kupplung komplett neu aufgebaut. Das ist also nur wenige tausend Kilometer her. Der 246 GT ist dementsprechend ein besonders gut fahrendes Auto, das stets ordnungsgemäß gewartet wurde.
Jeder Ferrari Dino 246 GT ist bereits etwas Besonderes, aber dieses Exemplar wird durch Originalzubehör wie das Voxson-Radio, Campagnolo-Leichtmetallfelgen und Carrello-Scheinwerferabdeckungen noch attraktiver. Zusammen mit dem Design ist dies eine besonders beliebte Version des bereits sehr geschätzten Dino 246 GT.
Dem Sportwagen liegen zum Auto gehörenden Unterlagen, verschiedenen Dokumentationen und ein Stapel Wartungsrechnungen bei.

Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahrzeugen. Es sind immer 400 klassische Fahrzeuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren! Unser Leasingpartner bietet maßgeschneiderte Lösungen für private und gewerbliche Kunden. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen in den Niederlanden. T. 0031-575-564055 Qualität, Erfahrung und Transparenz sind unsere besondere Merkmale! Wir freuen und auf Ihren Besuch.


Gallery Aaldering Seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen Bis zu 150 Bilder auf www.gallery-aaldering.com 400 Exquisite klassische Automobiles
Kontakt Herr Nick Aaldering Rutger Wolf +31 575 564 055
Exportdienste Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden.
Standort Brummen (NL) Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug.
Über uns Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationv

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag