LANCIA Flaminia Pininfarina Coupe 2.5 3B Very original

LANCIA Flaminia Pininfarina Coupe 2.5 3B Very original

14.950 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Coupé
Farbe:
braun
Erstzulassung:
01/1963
Türen:
3
Kilometerstand:
7.013 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Trade-in car.

Jedes Mal, wenn wir einen Flaminia fahren, kommt das typische Lancia-Gefühl zurück. Was ist das für ein Gefühl? Obwohl das subjektiv ist, vermittelt beispielsweise ein Lancia aus den 1950er- und 1960er-Jahren ein Gefühl von Raffinesse. Das begann schon viel früher, zum Beispiel mit dem Lambda Modell. Lancia entwickelte die Autos kontinuierlich weiter und perfektionierte sie Schritt für Schritt. Lancia bot eine perfekte Mischung aus Komfort und Sportlichkeit. Unserer Meinung nach handelt es sich bei der Flaminia um ein Produkt, bei dem diese Raffinesse von allen Seiten spürbar ist.

Der Flaminia war 1957 das erste neue Modell unter Pesentis Regime. Dieser Lancia basierte teilweise auf dem Aurelia und wurde unter der Leitung des (neuen) Ingenieurs Antonio Fessia entworfen. Glücklicherweise behielt der Flaminia den fantastischen V6-Motor des Aurelia bei, der ursprünglich auch von Francesco de Virgilio mitgestaltet wurde. Zunächst war der Flaminia mit einem 2.5 Liter Motor erhältlich, später auch mit einem 2.8 Liter Motor.

Für den Antriebsstrang verwendete Fessia viele Komponenten der Aurelia, darunter das Getriebe der Aurelia 5. und 6. Serie. Die Hinterradaufhängung war wie beim Aurelia der 4. Serie vom Typ de Dion, aber bei der Vorderradaufhängung gehörte die verschiebbare Säule der Vergangenheit an und Lancia entschied sich für eine völlig neue Aufhängung mit Doppelquerlenkern und Schraubenfedern. Beim Flaminia waren außerdem der Motor und die Vorderradaufhängung auf einem Gummi-Hilfsrahmen montiert, was eine neue Innovation war und ebenfalls von Lancia patentiert wurde. Mit nur sechs Schrauben und wenigen Handgriffen konnte die gesamte Baugruppe als Ganzes aus dem Auto entfernt werden.

Die Limousine war auch als drei weiteren Modellen erhältlich: dem eleganten Pinin Farina-Coup, dem Touring, erhältlich als offene und geschlossene Variante (GT und GTL, letzteres für mehr Platz) und mit einer Zagato-Karosserie.

Bei unserem Exemplar handelt es sich um die Coup-Variante mit dem schönen Design. Es ist ein sehr interessantes Restaurierungsprojekt, bei dem wir uns eindeutig einig sind, dass das Fahrzeug absolut eine Restaurierung wert ist. Ein sehr originales Exemplar mit schönen Details. Schauen Sie sich das Foto an und urteilen Sie selbst.

Der fantastische V6-Motor dieser Flaminia wurde bereits revidiert, das Exterieur, Interieur und die technischen Aspekte erfordern noch Ihre Aufmerksamkeit.

Interessieren Sie sich für diesen Lancia mit Potenzial? Bitte kontaktieren Sie uns.


Gallery Aaldering Seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen Bis zu 150 Bilder auf www.gallery-aaldering.com 400 Exquisite klassische Automobiles
Kontakt Herr Nick Aaldering Rutger Wolf +31 575 564 055
Exportdienste Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden.
Standort Brummen (NL) Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug.
Über uns Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren. Qualität, Erfahrung und Transparenz sind unsere besondere Merkmale. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

70 Bilder und weitere Info:
https://www.gallery-aaldering.shop/de/fahrzeuge/autos/sportwagen-coupe/vehicle/1638247/lancia-flaminia-pininfarina-coupe-25-3b-very-original-and-unrestored-condition-delivered-new-in-switzerland-known-ownership-history-only-950-of-which-came-with-the-25-litre-3b-variant

Haftungsausschluss:
Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten

Information in English:
Trade-in car.

Whenever we drive a Flaminia, it projects that typical Lancia feeling. What is that feeling? Although subjective, a Lancia from, for example, the 1950s and 1960s offers a sense of refinement. This began much earlier with, for example, the Lambda. Lancia was constantly evolving and perfecting the cars step by step. Lancia offered a perfect blend of comfort and sportiness. In our opinion, the Flaminia is a product where that refinement can be noticed from all sides.
The Flaminia was the first new model in 1957 under Pesenti. This Lancia was partly based on the Aurelia and designed under the leadership of the (new) engineer Antonio Fessia. Fortunately, the Flaminia retained the fantastic V6 engine of the Aurelia, originally co-designed by Francesco de Virgilio. Initially, the Flaminia was available with a 2.5-liter engine, and later with a 2.8-liter.

For the drivetrain, Fessia used many components from the Aurelia, including the transaxle from the Aurelia 5th and 6th series. The rear suspension was of the De Dion type, as was

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag