PORSCHE 356 pre-A Speedster 1955, Matching Numbers, High

PORSCHE 356 pre-A Speedster 1955, Matching Numbers, High

425.000 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Cabrio
Farbe:
schwarz
Erstzulassung:
02/1956
Türen:
3
Kilometerstand:
135.687 km
Hubraum:
1.582 ccm
Kraftstoff:
Benzin
Leistung:
75 PS(55 kW)
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Es muss ein besonderer Tag fr den Neubesitzer gewesen sein, der diesen 1955 produzierten 356 pre-A Speedster 1956 bei Catron Motors in Pomona, Kalifornien abholt. Ist der 356 neu? Nun ja so gut wie, denn auf dem Kilometerzhler kann man ablesen, dass das Auto nur 180 Meilen gefahren wurde. So schnell hat noch kein Speedster-Besitzer seinen Wagen wieder abgegeben. Der Erstbesitzer hat den Wagen verzockt, als der erste Tank noch nicht leer war und so geht dieser 356 im Sommer 1956 an den ¿zweiten¿ Besitzer.

Dieser Besitzer, Jay Greer, hatte das Auto satten 16 Jahren in seinem Besitz. Der noch weie 356 Speedster ist zunchst nicht ganz sein Wunsch, aber die Lieferzeiten fr einen schwarzen Speedster waren so lang, dass er sich fr den cremeweien (Code 603) Porsche entscheidet. 1958 beschliet er, aus dem Auto seinen groen Traum zu machen: einen schwarzen Speedster. Das Auto wurde bis auf die letzte Schraube zerlegt, inklusive Verkabelung, Radaufhngung und allem, was man sich sonst noch vorstellen kann. Zwei Jahre lang wurde mit hchster Przision geputzt, poliert, lackiert und alles wieder zusammengebaut. Einmal zusammengebaut ist es einer der schnsten Speedster und Herr Greer hat bei verschiedenen Veranstaltungen und Shows zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Oder wie es Greer selbst in seinem vierseitigen Brief an den nchsten Besitzer formuliert: ¿Er hat viel Silber nach Hause gebracht!¿ Der Besitzer fhrt ihn nicht mehr viel, die meisten Kilometer wurden in den ersten Jahren damit gefahren, oder wie er in seinem Brief schreibt: ¿Most of the mileage was put on it in those early days of wine, woman and ralleys.¿

Nach circa 16 Jahren ist es Zeit fr ein neues Kapitel im Buch ¿Der originellste 356 der Welt¿. Das Auto wird an Lindsey Hopkins, Rennfahrer, Rennstallbesitzer und eine der grten Aktieninhabern von Coca-Cola, verkauft. Hopkins ist in der IndyCar-Serie aktiv und hat in diesen Jahren sogar einige gewonnen. Offenbar fhrt er auch auerhalb der Wochenenden gerne sportlich, denn er war vier Jahre mit dem Speedster unterwegs. Der originale Matching Numbers Motor befand sich damals in seiner Garage neben dem Auto, da im Speedster ein schneller 1.720-ccm-Motor verbaut war.

Nach vier Jahren, es ist nun 1976, geht der 356 an den nchsten Besitzer und er hatte das Auto nicht weniger als vierzig Jahren in seinem Besitz. Dieser Besitzer geniet das Auto immens und schtzt die Originalitt des Autos wie kein anderer. Keine Restaurierungsarbeiten, sondern eine Sache von guter Pflege und so wird diesen 356 eigentlich automatisch zu einem der originellsten Speedster, die es heute noch gibt.

Im Jahr 2016 landet der Porsche bei seinem jngsten, hollndischen Besitzer. Der Autoliebhaber bevorzugt Originalitt gegenber glnzendem Lack und so ist der 356 nochmal perfekt gelandet bei einem echten Liebhaber. Dieser niederlndische Besitzer bringt den Originalmotor, der immer bei dem Auto geblieben ist, zum Porsche-Spezialisten Kraan in Aalsmeer, wo er den Motor komplett revidieren lsst. Allerdings fordert er das dortige Team auf das Aussehen vom Motor nicht zu ndern, denn die Originalitt sollte behalten bleiben. Diese Mission wurde, wie Sie auf den Bildern sehen knnen, erfllt. Eine einzigartig erhaltene 356, die sich technisch in einem fantastischen Zustand befindet: Besser geht es nicht. Diese ganze Historie wird durch Dokumentation, die originale Bedienungsanleitung und viele andere interessante Sachen, einschlielich des erweiterten Briefes, untersttzt.
Dieser 356 Speedster hat nicht nur eine fantastische Historie, er befindet sich auch in einem einzigartigen Zustand. Suchen Sie ein glnzendes, perfekt restauriertes Auto, dann mssen Sie weiter suchen und auch wenn Sie dieses Auto restaurieren mchten. Wenn Sie, wie die Vorbesitzer und wir selbst, die unglaubliche Echtheit wie bei diesem Speedster genieen knnen, wrden wir Sie gerne in Brummen begren, um dieses Auto zu bewundern.

Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktfhrer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen. Es sind immer 400 klassische Fahrzeuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com fr den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsrumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Dsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kernttigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) fr unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns knnen Sie auch leasen oder finanzieren! Unser Leasingpartner bietet mageschneiderte Lsungen f&uu

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag