ROLLS ROYCE Andere Twenty Drophead Coupe "by fa. Barker" Drophead C

ROLLS ROYCE Andere Twenty Drophead Coupe "by fa. Barker" Drophead C

49.500 €

HÄNDLER KONTAKTIEREN
NL

Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Bitte korrekt ausfüllen
Drucken
Melden

Technische Daten

Bauart:
Cabrio
Erstzulassung:
01/1926
Türen:
3
Kilometerstand:
10 km
Kraftstoff:
Benzin
Getriebe:
Schaltgetriebe

Beschreibung

Informationen auf Deutsch:
Trade-in car. Im Jahr 1922 stellte Rolls-Royce ein völlig neues Modell vor. Der Twenty war Rolls-Royces erster Motor mit hängenden Ventilen. Dabei handelte es sich um einen 6-Zylindermotor mit einem Hubraum von 3.127 cm. Obwohl der Twenty beliebt war, erfreute sich die Zentralschaltung des 3-Gang Getriebes nicht großer Beliebtheit. Deshalb wurde 1925 das Dreiganggetriebe durch ein Vierganggetriebe mit der Schaltung auf der rechten Seite ersetzt.
Die Einführung des kleineren Twenty ermöglichte es Rolls-Royce, einen wachsenden Markt von (potenziellen) Kunden zu bedienen, die die Qualität der Rolls-Royce-Technik schätzten. Diese Kunden wollten aber kein so großes Auto wie einen 40/50 HP Ghost oder Phantom. Der Twenty erwies sich als ideal für den Stadtgebrauch, eignete sich aber bei Bedarf auch sehr gut für längere Strecken. Sein Nachfolger, der 1929 eingeführte 20/25 HP, aktualisierte dieses Konzept mit einer Reihe von Innovationen weiter, mit einem vergrößerten (von 3.127 auf 3.669 cm) und leistungsstärkeren 6-Zylindermotor, der auf dem Motor des Twenty basierte. Diese erhöhte Leistung gab den Karosseriebauern mehr Freiheit, eine anspruchsvolle Kundschaft zufrieden zu stellen, die immer größere und luxuriösere Designs verlangte.

Dieses Exemplar ist ein Twenty Drophead Coup mit einem wunderschönen Design! Rolls-Royce lieferte dieses Exemplar ursprünglich als Limousine. Mitte der 1930er Jahre erhielt dieser Rolls-Royce von Barker eine Drophead-Coup-Karosserie. Die Karosserie hat ein schönes Design und erinnert an hochwertige französische Marken aus dieser Zeit mit ihren fantastischen Karosserien und tollen Kreationen.

Dieser schöne Twenty wurde 1972 aus den USA importiert und das Auto befindet sich seitdem in den Niederlanden und hat dementsprechend eine niederländische Zulassung. Dieses Exemplar wurde längere Zeit nicht bewegt, der Motor läuft, aber das Auto braucht generell Ihre Aufmerksamkeit. Bitte schauen Sie sich die Fotos an, um einen Eindruck zu bekommen.

Mit diesen Rolls können Sie in zwei Richtungen gehen. Entweder man konserviert das Auto so gut es geht, prüft die Technik gründlich und fährt es entsprechend, oder man nutzt dieses Auto als Basis für eine hochwertige Restaurierung. Es ist natürlich Ihre Entscheidung. Wir finden ein nicht restauriertes Auto unglaublich schön, aber es ist nicht jedermanns Sache, das verstehen wir nur zu gut.

Haben Sie Interesse an diesem einzigartigen Rolls-Royce? Kontaktieren Sie uns über das Formular Weitere Informationen anfordern und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.


Gallery Aaldering Seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen Bis zu 150 Bilder auf www.gallery-aaldering.com 400 Exquisite klassische Automobiles
Kontakt Herr Nick Aaldering Rutger Wolf +31 575 564 055
Exportdienste Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden.
Standort Brummen (NL) Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug.
Über uns Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren. Qualität, Erfahrung und Transparenz sind unsere besondere Merkmale. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

68 Bilder und weitere Info:
https://www.gallery-aaldering.shop/de/fahrzeuge/autos/cabrio-roadster/vehicle/1674505/rollsroyce-twenty-drophead-coupe-by-fa-barker-drophead-coupe-by-fa-barker-in-the-mid1930s-longterm-ownership-in-the-netherlands-is-in-a-running-condition-engine-a-beautiful-time-capsule-ready-for-you

Haftungsausschluss:
Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten

Information in English:
Trade-in car. In 1922, Rolls-Royce introduced an entirely new model. The 'Twenty' was Rolls-Royce's first engine using overhead valves. It featured a six-cylinder engine with a capacity of 3, 127 cc. Although the Twenty was well-received, the central shifting of the three-speed gearbox was not very popular. Therefore, in 1925, the three-speed gearbox was replaced with a four-speed gearbox with right-hand shifting.

The introduction of the 'smaller' Twenty allowed Rolls-Royce to cater to a growing market of (potential) customers who appreciated the quality of Rolls-Royce engineering but did not need a car as large as a 40/50 HP Ghost or Phantom. The Twenty proved to be extremely suitable for city use, but was also very capable for longer distances when needed. Its successor, the 20/25 HP, introduced in 1929, further refined this concept with several innovations, featuring an enlarged (from 3, 127 to 3, 669 cc) and more po

IHR KONTAKT ZUM HÄNDLER

Gallery Aaldering
Arnhemsestraat 47
06971 AP Brummen - Holland
Niederlande

Verkäufer anrufen
Der Verkäufer interessiert sich dafür, wie Sie ihn gefunden haben. Erwähnen Sie Motor-Klassik!

Handelsregister: Kein Eintrag
Handelsregisternr: Kein Eintrag
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: Kein Eintrag
Vertretungsberechtigt: Kein Eintrag